Die Liebe – ein Experiment

Die Liebe ist keine Sicherheitsverwahrung und kein Spiel – sie ist ein Experiment.
Wer von der Liebe den sicheren Hafen will, macht sie zum Grab. Keine Veränderung, keine Bewegung, keine Offenheit.
Wer von der Liebe das Spiel will, macht sie zum Rausch, zum Wechsel, zu Unverbindlichkeit, zum Genuss ohne Folgen.
Das Experiment ist kein Sicherheitsnetz: Es will nicht die Erhaltung der einmal gefundenen Regel. Es will Offenheit, Erfindung – Findung des Neuen. Es ist Vorstoss ins Unbekannte.

auch von Undine Guenter, 1952 – 2002

Hinterlasse eine Antwort